Welches Wahlverfahren?

Die JAV kann durch Personenwahl oder im Verhältniswahlverfahren (Listenwahl) gewählt werden. 

In kleinen Dienststellen mit fünf bis 20 Wahlberechtigten wird immer über eine Personenwahl (Mehrheitswahl) gewählt. 

In Dienststellen mit mindestens 21 jugendlichen Beschäftigten und Auszubildenden ist eine Mehrheitswahl durchzuführen, wenn nur ein Wahlvorschlag eingereicht wurde.
Gibt es mehrere Wahlvorschläge, wird nach dem Verhältniswahlverfahren (Listenwahl) gewählt (§ 60 Abs. 1 i.V.m. § 19 Abs. 3 BPersVG).